Manuskripte über das Kontaktformular werden nicht bearbeitet. Bitte seht davon ab, nach Einreichen von Texten Wasserstandsmeldungen abzufragen. Wir melden uns, sobald über Annahme -oder auch nicht- Klarheit herrscht. Ablehnungen werden nicht begründet, auch unser Tag hat nur 24 Stunden. Und: Bitte gebt auch in Euren Dateien den Verfassernamen an! Bitte Auswahltexte abgespeichert in einem Ordner, nicht alle Texte einzeln! Hilfreich sind außerdem Email-Adressen, die eindeutig den entsprechenden AutorInnen zugeordnet werden können. Offensichtliche Rechtschreib- oder Tippfehler korrigieren wir ohne weitere Absprache. Danke...

 

Mögliche Textbeiträge bitte ausschließlich dorthin:

maulhure-magazin[at]hotmail.com